Bayern WLAN

Newsletter anmelden

18
Events

Vorfreude auf warme Sommertage

Gelateria Fontanella

08.04.2021

Im Jahr 1996 hat sich in Bogen etwas getan. Während Alida Fontanella bei ihren Eltern in Deggendorf tätig war, entstand der Wunsch etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Da sie nicht so einen großen Betrieb leiten und auch eher in einer kleineren Stadt sein wollte, fiel ihre Wahl auf Bogen. Hier eröffnete sie dann – inzwischen vor 25 Jahren – ihre eigene Eisdiele.

Sie und ihr Mann arbeiten gemeinsam in der „Gelateria Fontanella“ und ergänzen sich sehr gut. Beiden lieben ihren Beruf und sind ein eingespieltes Team, da sie täglich viele Stunden zusammen verbringen. „Inzwischen ist es so, dass man sich nur noch ansehen muss und sofort weiß, was der andere meint“, erzählt Alida lachend.

Im letzten Sommer arbeiteten drei festangestellte Mitarbeiter in der Eisdiele, die hier schon über Jahre hinweg tätig sind. Unterstützt wurden sie von mehreren Aushilfen.

Den Eisdielenbesitzern ist es wichtig, bei ihren Produkten auf die richtige Qualität zu achten. Aus diesem Grund verwenden sie ausschließlich hochwertige Produkte, die das Eis zu einem besonderen Geschmackserlebnis machen. Die verschiedenen Sorten werden täglich frisch zubereitet und es gibt auch nur eine verhältnismäßig kleine Auswahl an verschiedenen Variationen. Oft ist es so, dass dem Ehepaar beim Einkaufen bestimmte Produkte ins Auge stechen und sie dann wieder neue Eissorten kreieren.

Das Eis wird hier auch witterungsbedingt zubereitet. Heißt: wenn es kälter ist, sind cremigere Sorten gefragt (Schokolade, Walnuss, Pistazie). Wenn es wieder wärmer wird, gehen die fruchtigeren Sorten besser (Panna Cotta, Banane, Zitrone). Am häufigsten wird die Sorte Butterkeks verzehrt.

Innerhalb der letzten 25 Jahre hat die Eisdiele natürlich viele Stammkunden - nicht nur aus Bogen - gewinnen können. Laufkundschaft gibt es in Bogen tatsächlich eher weniger. Im Gespräch mit den Kunden wird den Inhabern immer wieder rückgemeldet, dass man bemerkt, dass ihnen die Arbeit Spaß macht und sie ihre Kundschaft gerne mit ihren Kreationen glücklich machen. Auch an einem stressigen Tag lassen sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nicht so schnell aus der Ruhe bringen.

Seit 2020 musste sich hier jedoch auch Vieles verändern. Neue Kreativität ist gefragt, sodass die Kunden trotzdem zufrieden sind. Es wurde alles nach den aktuell geltenden Hygienemaßnahmen vorbereitet, um den Kunden trotzdem ihren kulinarischen Genuss ermöglichen zu können. Leider kann es aktuell zu längeren Wartezeiten kommen, da immer nur ein Hausstand das Geschäft betreten darf.

Wenn Sie das Eis aus der Eisdiele „Gelateria Fontanella“ in Bogen also noch nicht kennen, nutzen sie doch die nächsten Sonnenstrahlen für einen Ausflug und ein leckeres Eis.

zum Eintrag: Gelateria Fontanella