Bayern WLAN

Newsletter anmelden

14
Events
27.11.2018 - 22.12.2018

Tolles Ambiente in der Burggasse

01.11.2018

In München wurde unlängst die lange Nach der Museen veranstaltet. Dies gefiel mir sehr gut und ich habe mir als Ziel gesetzt, Straubings kulturelle Seite etwas zu beleuchten. Mein erster Weg führte mich in die Burggasse in Straubing, wo sich das Paul-Theater befindet.

Dabei handelt es sich um einen eingetragenen Verein, der im Jahr 2015 gegründet wurde. Das Theater gibt es allerdings schon zehn Jahre. Derjenige, der es vorher betrieben hat, war aber mehr selbstständig damit und zog sich immer mehr zurück. Die Theatergruppe wollte das „Paul“ aber unbedingt erhalten und gründete aus diesem Grund den Verein.

Sehr bekannt sind die Eigenproduktionen. In diesem Bereich wurden schon die bekannten Stücke „Hauptmann von Köpenick“, „Feuerzangenbowle“, „Der Vorname“ und „München im Himmel“ aufgeführt.

Im Paul Theater kommt sowohl junges, als auch älteres Publikum auf den Geschmack. Es treten neben der eigenen Theatergruppe auch andere Schauspielorganisationen oder Bands auf. Auch Filmvorführungen werden in dieser Kulisse angeboten. Im November wird ein Film zum Thema Tierhaltung gezeigt, welchen sich interessierte Zuschauer ab 16 Jahren gerne ansehen können.

Die Räumlichkeiten des Theaters werden aber auch vermietet. Beispielsweise haben hier schon Firmenpräsentationen stattgefunden. Gerne kann auch eine Weihnachtsfeier veranstaltet werden.

Der Theatergruppe des Paul Theaters ist es wichtig, dass die Straubinger wissen, dass es sie gibt. Ihr Ziel ist es, den Zuschauern einen unvergesslichen Abend zu bieten, der in toller Atmosphäre stattfindet.

Seit diesem Jahr gibt es hier auch die Kinder- und Jugendarbeit, die von Herrn Irler betreut wird. Er selbst hat das Stück „Brainwashed by Bots“ geschrieben, das im Oktober aufgeführt wurde.

Wer sich informieren und sich den Spielplan des Theaters ansehen möchte, kann sich den Flyer dazu im Leserservice des Straubinger Tagblatts vierteljährlich abholen. Theaterkarten bekommt man dort ebenfalls oder man bestellt sie bei „okticket“. Aber auch an der Abendkasse sind noch Restplätze verfügbar. Viel Spaß bei Ihrem nächsten Theaterbesuch!

zum Eintrag: Paul Theater