Bayern WLAN

Newsletter anmelden

18
Events
29.11.2017 - 22.12.2017

Tigers, Bluval, Mountainbike

Verkaufsoffener Sonntag

22.09.2017

Verkaufsoffener Sonntag: Mehr Parkplätze, mehr Standorte, neue Aktionen

So viele Standorte wie noch nie, wohl das beste Einkaufswetter und danach ins Heimspiel der Tigers – Stadtmarketing, Einzelhändler und Werbegemeinschaft erwarten sich viel vom verkaufsoffenen Sonntag am 1. Oktober. Zum dritten und letzten „Zirkus“-Sonntag kommt der derzeit beste Mountainbiker Deutschlands in die Stadt und zeigt spektakuläre Tricks und Stunts.

Erstmals arbeiten die Straubing Tigers und das Stadtmarketing am verkaufsoffenen Sonntag zusammen. Damit sich Spiel und Shopping nicht in die Quere kommen, haben die Tigers das Spiel auf 19 Uhr nach hinten verlegt. So bleiben den Einkäufern mehr Parkplätze am Hagen. Und: Wer am 1. Oktober in einem Geschäft über 20 Euro ausgibt, erklärt Pirmin Ostermeier von der Tigers-Geschäftsleitung, bekommt an der Ticket-Kasse zwei Stehkarten zum Preis von einer. Dazu müsse man einfach den Beleg mit mindestens 20 Euro vorlegen. „So kann man den Einkaufssonntag hoffentlich mit einem Sieg gegen die Kölner Haie abrunden“, sagt Ostermeier und hofft „auf den ein oder anderen Fan mehr“ beim Heimspiel.

Der ganze Tag in der Innenstadt steht unter dem Motto „Zirkus“. An 16 Standorten, so viel wie noch nie, ist etwas los: Auf den Ludwigsplatz kommen der Circus Carlos, das Kinderkarussell der Familie Sgraja und Daniel Rall: Er ist Weltklasse- Mountainbiker und war Wettkönig bei „Wetten, dass ..?“. Dort hat er mit seinem Mountainbike Bierflaschen geöffnet. Seine Tricks zeigt er um 13.30 und 16 Uhr. Um 14.30 und 17 Uhr gibt Rall ein „Bike- Coaching“ auf einem Trainingsparcour am Ludwigsplatz.

Stadtmarketing-Leiter Matthias Reisinger und Johannes Zeindlmeier von der Werbegemeinschaft Straubing wollen Besucher heuer noch mehr in die Seitenstraßen locken. In Bahnhofstraße, Flurlgasse, Fraunhoferstraße und am Steiner- Thor-Platz turnen daher die „Flip Flops“, „Fischer Josef“ jongliert und „Polizei-Hauptwächter Meier F.“ sorgt mit seinem lustigen Programm für Sicherheit und Ordnung. Knuts Popcornfabrik spendiert gratis Popcorn.

Bluval-Konzert

Die nächste Besonderheit: Stofferl Well von den Well-Brüdern und Franz Schnieringer werden am verkaufsoffenen Sonntag ein Bluval-Konzert in der Karmelitenkirche geben. „Stofferl Well kann so viele Instrumente spielen“, sagt Bluval-Organisationsleiter Andreas Fuchs, „Trompete, Alphorn, ... mal sehen, was er mitbringt“. Ab 17 Uhr werden Organist Franz Schnieringer und Well in der Karmelitenkirche spielen. Karten gibt es im Tagblatt-Leserservice und an der Nachmittagskasse.

Offen zum Verkauf haben auch der Gäubodenpark, das Theresiencenter und das Fachmarktzentrum am Erletacker. Im Gäubodenpark, sagt Stefanie Fischer von der Center-Leitung, können sich Kinder schminken lassen oder ZirkusmasZirkusmasken basteln. Im Theresiencenter werden Artisten Tricks aufführen und lebendige Schaufensterpuppen Besucher verblüffen. Am Erletacker, sagt Tobias Schmid von der IG-Ost, bietet Möbel Wanninger wieder ein Familienfest.

„Kleine Händler sind in schwierigem Fahrwasser“, sagt Johannes Zeindlmeier, „aber wir wollen nicht jammern, sondern Leistung bringen“. Straubing habe das Glück, über starke Händler zu verfügen – diese müssten bei Aktionen ihre Kompetenz immer wieder zeigen. „Jeder, der am Sonntag in der Früh aufsperrt“, schwört Zeindlmeier die Händler ein, „muss das Beste zeigen, das er kann“. -urb-

Info

Von 13 bis 18 Uhr haben teilnehmende Geschäfte am Sonntag, 1. Oktober, offen. Ein Flyer mit dem gesamten Programm liegt in vielen Geschäften aus. Mehr auch auf www.straubing.de unter Wirtschaft & Wissenschaft, Stadtmarketing.

Quelle: Straubinger Tablatt
Foto: Straubinger Tablatt