Bayern WLAN

Newsletter anmelden

09
Events

SteinWein: Mehr als ein Wortspiel

08.10.2021

Die Aprilgasse – eine kleine Seitenstraße, etwas abseits vom großen Getümmel am Stadtplatz und doch mitten im Geschehen. Die Tagesbar SteinWein von Gitti und Wolfgang lädt hier mit ihren gemütlichen Fensterbänken und weißen Stehtischen zum Verweilen ein. Ruhig und doch gesellig, für jedermann und echte Genießer. Die Besitzer erinnern mich daran, wie toll etwas werden kann, wenn man nur seinem Herzen folgt und den Mut aufbringt, seine Träume nicht nur für sich zu behalten.

Der Weg von Traum zu Wirklichkeit war jedoch lange. Ganze 40 Jahre alt ist der Wunsch von Gitti, die kleinen Gassen ihrer Heimatstadt Straubing mit einer Tagesbar nach Münchner Vorbild zu bereichern. Die Vorstellung, einen Ort zu schaffen, an dem sich Jung wie Alt in entspannter Atmosphäre trifft, zu Jazz und Blues Musik den stressigen Arbeitstag vergisst und in bester Gesellschaft mit einem Glas Wein den Feierabend einleitet, hat auch ihren Mann Wolfgang fasziniert. War es nicht zuletzt er, der seine Frau schlussendlich dazu ermutigte, den Schritt zu wagen und ihren Lebenstraum an Ostern 2018 zu eröffnen. Den authentischen Namen lieferte eine Mischung ihrer beiden Nachnamen Steinbach und Weinauer - geboren war die SteinWein Tagesbar.

Betritt man die Bar, strahlen einem Gastfreundlichkeit, Gemütlichkeit und Wärme entgegen und es fällt einem sofort auf, dass dieser Ort mit Herzblut und Leidenschaft geführt wird. Die Extravaganz der Besitzerin spiegelt sich im Interieur wider, die Natürlichkeit und Bodenständigkeit von Wolfgang in seinen Kreationen hinter der Bar. Bei jedem Schluck seiner Aperitifs merkt man, wie sorgfältig er die einzelnen Zutaten aufeinander abstimmt und wie rund der Geschmack den Gaumen benetzt. Regional und saisonal inspiriert, verführt er seine Gäste mit Getränken wie einem Marillen- oder Heidelbeer-Sprizz. Besonders stolz sind die beiden über ihre Weine vom Weingut Brandl aus Zöbing im Kamptal, ein Familienbetrieb, welchen Gitti bereits seit ihrer frühsten Kindheit kennt. Liest man in der Karte etwas weiter, finden sich auch echte Perlen wie der Französische Bouvet Cremant, der derzeit angesagte Schaumwein aus Frankreich - eben für alle etwas.

Neben den typischen Kaffeeklassikern, der großen Wein- und Aperitif-Auswahl gibt es auch täglich wechselnde Speisen. Diese sind natürlich alle frisch und selbst gemacht - dafür schwingt die Besitzerin auch selbst den Kochlöffel. Zusammen mit einer weiteren Mitarbeiterin kümmern sich alle drei herzlichst um den Service ihrer Gäste und verwöhnen sie abwechselnd mit Spezialitäten wie Tatar vom Rind, Vitello Tonnato oder Fisch von der Fischerei Mayer in der Donaugasse. Samstags bitte immer vorbestellen, ansonsten hat man auch täglich die Wahl zwischen gefüllten Ravioli mit Gemüse der Saison, einer gemischten Käseplatte mit Oliven oder verschieden belegten Brote. Geöffnet ist die Tagesbar in der Aprilgasse Mittwoch bis Samstag ab 16:00 Uhr.

Die beiden freuen sich wärmsten, nun insbesondere zu Beginn der kühleren Herbstabende die Innengastronomie unter 3G-Plus aufnehmen zu können, sodass weder Masken benötigt werden noch Abstand gehalten werden muss und die Gäste wieder in gewohnter Atmosphäre am Tresen Platz nehmen können. Das extra installierte Luftreinigungsgerät filtert auch bis zu 99,99 % aller Pollen und Viren – somit steht dem Genuss eines leckeren Tropfens aus dem Kamptal ja nichts mehr entgegen, oder?

zum Eintrag: Steinwein Tagesbar