Bayern WLAN

Newsletter anmelden

09
Events

Neues aus dem Straubinger Westen

Westpark Straubing

12.03.2021

Im Jahr 2018 veränderte sich im Straubinger Westen etwas. Die Stoffel Unternehmensgruppe sah in diesem Bereich der Stadt Straubing Potential, das sie mit einer von der Bevölkerung akzeptieren Bebauung ausschöpfen wollten. Die Bewohner des Westens sehnten sich schon lange nach einem Bau- und Gartenmarkt und nach einer Tankstelle.

Auf dieser Grundlage hat man sich dann im Unternehmen mit dem Bauvorhaben und der Ergänzung des Komplexes zu einem Fachmarkt- und Gesundheitszentrum auseinandergesetzt. Dadurch ist hier ein einmaliger Mietermix entstanden, für dessen Namen es mehrere Optionen gab. Schnell kristallisierte sich jedoch „Westpark“ heraus.

Im März 2018 begannen die Erdarbeiten für den BayWa Bau- und Gartenmarkt und bereits im Oktober 2019 fand die Eröffnung der Geschäfte im Erdgeschoss statt. Seitdem findet man hier folgende Einkaufsmöglichkeiten: PENNY, Müller Drogeriemarkt, Apotheke Dräxlmaier und Hörakkustik Sauer. Anfang 2020 schlossen sich dann auch die verschiedenen Praxen im Ärztehaus an.

Aber auch seit 2020 hat sich wieder einiges getan und es kamen immer wieder neue Branchen dazu. Inzwischen sind dort Hebammen, eine Bäckerei mit Café, eine Steuerkanzlei, die Immobilienprojektentwicklung der Unternehmensgruppe Stoffel und das Reha-Zentrum zu finden. Auch verschiedene Ärzte wie Kinder-, Frauen-, Zahn-  und Allgemeinärzte können dort aufgesucht werden.

Die Projektleitung des Westparkts freut sich, dass der Komplex sowohl im Stadtkern, als auch in der Umgebung sehr gut angenommen wird und die Kundenfrequenz in den Gewerbeeinheiten sowie bei den Ärzten und Dienstleistern ständig wächst. Dank der guten Lage an der Geiselhöringer Straße und des Hermann- Stiefvater-Rings wird das Fachmarktzentrum nicht nur von Stammkunden, sondern auch von Laufkundschaft aufgesucht. Hier kann der Kunde dank ausreichenden Parkplätzen auch noch kurz etwas mitnehmen, ohne lange nach einer guten Parkgelegenheit suchen zu müssen.

Aber auch mit Bus kann man den Westpark dank seiner ÖPNV-Anbindung gut erreichen. Zudem wird auf Barrierefreiheit geachtet und durch die große Auswahl an unterschiedlichen Mietern ermöglicht, dass man alle Erledigungen an einem Ort tätigen kann. Dieser Mietermix war auch in der Corona-Krise von Vorteil. Praxen und Büros konnten ihre Arbeit aufrechterhalten, während einzelne Geschäfte wegen der politisch angeordneten Schließung zusperren mussten.

Gemeinsam mit den Mietern hat sich die Unternehmensgruppe überlegt, ein Gewinnspiel mit verschiedenen Aktionen anzubieten. Das geht natürlich nur, wenn es die aktuelle Corona-Lage zulässt. Zu gewinnen gibt es beispielsweise Gutscheine von den einzelnen Geschäften. Diese Aktion war eigentlich schon für die Vorweihnachtszeit 2020 geplant, musste dann aber auf Grund der schwierigen Corona-Situation verschoben werden.

Hier im Straubinger Westen blickt man positiv in die Zukunft und möchte den Straubingern und Straubingerinnen ein Einkaufserlebnis bieten, bei dem die Kunden in vielen Branchen fündig werden. Falls Sie noch nicht vor Ort waren, ein stressfreier Einkauf dort lohnt sich!

zum Eintrag: Westpark Straubing