Bayern WLAN

Newsletter anmelden

13
Events
27.11.2018 - 22.12.2018

Ein Straubinger Café mit langer Tradition

10.11.2018

Da nun die kältere Jahreszeit naht, gehe ich gerne wieder mit Freundinnen einen Kaffee trinken. Dies ist etwas, das bei mir in den Sommermonaten immer etwas vernachlässigt wird, da ich mich mit Eiskaffee nicht anfreunden kann. Im Herbst / Winter finde ich es sehr angenehm, in einem warmen Café zu sitzen, einen Kaffee zu schlürfen und ...

Da nun die kältere Jahreszeit naht, gehe ich gerne wieder mit Freundinnen einen Kaffee trinken. Dies ist etwas, das bei mir in den Sommermonaten immer etwas vernachlässigt wird, da ich mich mit Eiskaffee nicht anfreunden kann. Im Herbst oder Winter finde ich es sehr angenehm, in einem warmen Café zu sitzen, einen Kaffee zu schlürfen und dabei ein leckeres Stück Kuchen zu genießen.

In der Bahnhofstraße in Straubing findet man das Café Löw, das im kommenden Jahr bereits das 30-jährige Bestehen feiert. Seit 13. Mai 1989 leitet Frau Höpfl ihr Geschäft, welches ein Familienunternehmen ist. Eigentlich kommt sie aus Geiselhöring, wo ihr Bruder das Hauptgeschäft führt. Sie ist zusammen mit ihrem Sohn in Straubing tätig.

Das Geschäft ist leider sehr baustellengeplagt, da kaum zwei Jahre vergehen, in denen nicht in der näheren Umgebung gebaggert wird. Dies ist auch ein Grund, warum mehr Stammkunden als Laufkundschaft in das Café kommen. Das Alter der Kunden liegt zwischen 30 und 92 Jahren. Am beliebtesten ist die ganz normale Tasse Kaffee mit einem leckeren Stück Prinzregententorte oder einem Klosterkipferl. Aber auch die Cocktailtorte und der Bienenstich sind sehr gefragt. Wenn man in den Laden kommt, sieht man aber nicht nur süße Köstlichkeiten, sondern kann auch individuelle und besondere Dekorationsgegenstände erwerben. Dies ist das Steckenpferd von Frau Höpfl. Sie möchte ihren Kunden ausgefallene Stücke bieten, die es so in Straubing kein zweites Mal gibt. Viele junge Damen zählen hier zu den Stammkunden.

Die Unternehmerin genießt den persönlichen Kontakt zu den Gästen, da man sich im Laufe der Jahre kennengelernt hat und so auch immer Gesprächsstoff vorhanden ist. Mir ist aufgefallen, dass auch alle, die in den Laden kommen, mit ihrem Namen angesprochen und begrüßt werden. Das gibt es heutzutage auch immer seltener. Den Gästen zaubern die Mitarbeiter dadurch sofort ein Lächeln ins Gesicht. Das ist auch das Ziel der Familie - sie möchten, dass die Kunden das Geschäft glücklich wieder verlassen.

Frau Höpfl erzählte mir dann auch, dass sogar ihre Mutter mit 91 Jahren noch jeden Tag in Geiselhöring im Geschäft zu finden ist. Der eigene Bruder war bereits Bundessieger als bester Konditor Deutschlands. Alles wird aus erlesenen Rohstoffen in Handarbeit und Eigenproduktion hergestellt. Besonders beliebt sind auch die Pralinen, die ebenfalls selbst gefertigt und sogar weltweit verschickt werden.

Ich kann Ihnen einen Besuch hier nur empfehlen. Von den Dekorationsartikeln war ich sehr angetan und auch der Kuchen dort schmeckt wirklich lecker. Trinken Sie doch auch einmal abseits vom Stadtplatz Ihren Kaffee und genießen nebenbei etwas Süßes.

 

zum Eintrag: Konditorei Cafe LÖW